Partnerschaft und Alkohol

Erscheinungstermin
Juni 2012
ca. 230 Seiten
ISBN 978-3-89967-804-8
Preis: 25.-

Rezensionen

weitere Informationen
und Bestellung


Partnerschaft und Alkohol

"Intensive
Mehrfamilien
Therapie"

Erscheingungsdatum
Mai 2013,
378 Seiten, Hardcover,
Eigenverlag der Übersetzerin

weitere Informationen
und Bestellung

Träumen Sie von mehr Kompetenz* im Kontakt mit Klient/-innen und Berufs-kolleg/-innen? Wollen Sie Ihrer Berufslaufbahn* eine klare Richtung geben? Transaktionsanalyse (TA) ist eine bewährte und anerkannte Methode*) für die Erreichung dieses Ziels. Sie baut auf dem zwischenmenschlichen Kontakt auf. *) Transaktionsanalyse ist als Psychotherapieverfahren anerkannt von der Charta der Psychotherapien in der Schweiz und vom Berufsverband Föderation der Schweizer Psycholog/-innen FSP sowie als Beratungsmethode von der Schweizerischen Gesellschaft für Beratung SGfB* und für Supervision vom Deutschschweizerischen Berufsverband für Supervision BSO*. Transaktionsanalyse wird in den vier Bereichen Psychotherapie, Beratung, Pädagogik / Erwachsenen-bildung und Organisation angewandt und gelehrt.

‚Wenn Menschen keine Zuwendung erhalten, schrumpft ihre Wirbelsäule und ihr Geist stirbt ab‘ (zitiert nach Dr. Eric Berne, 1910-1970, kanadisch-amerikanischer Psychiater, Begründer der Transaktionsanalyse).

Mittlerweilen ist durch die neurowissenschaftliche Hirn- und die Psychotherapieforschung vieles von dem erwiesen, was die Pionier/-innen der Humanistischen Psychotherapien und Kommunikationslehre aus ihrer Erfahrung in der Arbeit mit Menschen in schwierigen Situationen heraus postulierten (vielleicht manchmal etwas plakativ formuliert – dafür jedoch anschaulich und gut verständlich). Anderes wird laufend durch die rege Beteiligung und Mitarbeit aller Transaktionsanalytiker/-innen dem neuesten Erkenntnisstand angepasst.

Transaktionsanalyse eignet sich als Arbeitsinstrument für alle Berufstätigen, welche im Kontakt mit Menschen stehen. Spätestens nach dem 3. Ausbildungsjahr empfiehlt sich ein Entscheid, für welchen Bereich und welchen Abschluss (falls überhaupt) der TA Sie sich spezialisieren wollen. D. h., dass Sie an meinem Ausbildungsinstitut die Möglichkeit haben, sich trotz einem Einstieg in eine TA-Ausbildung Zeit lassen zu können, um verschiedene Felder und Möglichkeiten kennen zu lernen, bevor Sie sich fest legen. Oder Sie wissen bereits, in welche Richtung Sie gehen wollen. Dann unterstütze ich Sie gerne bei der Zielerreichung.

So oder so ist ein Anfang möglich. Machen Sie sich auf den Weg… Die Anstrengung lohnt sich. Es kostet etwas Zeit und Energie, doch die neuen Erkenntnisse sind das wert! Lassen Sie uns darüber sprechen… Ich biete Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Informationsgespräch, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse und Fragen. Melden Sie sich noch heute und lassen Sie uns anfangen. Klicken Sie hier für Kontaktinformationen.

* Abschlüsse möglich für: Praxiskompetenz in Transaktionsanalyse – Berater/- in SGfB – Zertifizierte/-r Transaktionsanalytiker/-in (mit Berechtigung zum Beitritt in den BSO für Supervision)